Oktober 17, 2021

ESB verleiht Laubtonnen

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Nach dem feuchten Sommer beginnt der Laubabwurf später als in den vergangenen trockenen Jahren. Das vorhandene Biotonnenvolumen reicht in der Herbstzeit bei großen Bäumen auf oder in der Nähe des Grundstückes häufig nicht mehr aus, um die Laubmengen los zu werden. Der Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB) bietet daher ab Ende September wieder Laubtonnen an.

Die Tonnen können ab Dienstag, 21. September, am Wertstoffhof des ESB (Schaffeldstraße 74) zu den Öffnungszeiten abgeholt werden. Alternativ liefert der ESB die Laubtonnen gegen eine Transportgebühr von 10 Euro aus. Anruf (Tel. 02871 2463-24 oder -25) oder E-Mail (info@esb.bocholt.de) mit Angabe des Namens und der Adresse genügt. Für den Saisonzeitraum bis Anfang Januar fällt eine Nutzungsgebühr je Laubtonne von 24 Euro an.

Nach der Saison dürfen die Tonnen nach dem Leerungszeitraum beim Ausleiher stehen bleiben. Damit entfällt der lästige Transport der Tonnen. Wer sich dafür entschieden hat, die Tonne stehen zu lassen, erhält vom ESB im Spätsommer einen Saisonaufkleber zugesandt. Mit diesem Saisonaufkleber erfolgt dann die Leerung bis Ende Dezember 2021. Die Tonnen können natürlich auch wieder zurück gebracht oder – ebenfalls gegen 10 Euro Gebühr – vom ESB abgeholt werden.
Wer sich erstmalig dafür entscheidet, die Biotonne über Frühjahr und Sommer zu beherbergen, braucht dies nur bei der Abholung der Tonne anzugeben.

Die Laubtonnen werden bei der 2-wöchigen Biotonnenabfuhr mit dazugestellt und bis Ende Dezember geleert. Ab Januar werden die Laubtonen dann nicht mehr geleert.
Für die Außenbereichs-Grundstücke, bei denen keine Biotonnen aufgestellt wurden, besteht die Möglichkeit der Nutzung einer Laubtonne nicht.

Im Garten sollte das Laub möglichst unter den Bäumen, Sträuchern und Hecken liegen bleiben. Diese Laubschicht stellt einen wichtigen Schutzmantel für kleine Bodenlebewesen dar. Zusätzlich ist das verrottende Laub ein natürlicher Dünger für den Boden und schützt ihn gleichzeitig vor dem Austrocknen.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp