Fahren ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz

Bocholt-Suderwick (ots) – (mh) Am Mittwoch kontrollierten Polizeibeamte gegen 12:30 Uhr eine 40-jähriger Fahrerin eines Kleinkraftrades aus Bocholt auf der Sporker Straße. Dabei stellten sie fest, dass die Frau nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war und der Versicherungsschutz des Fahrzeugs abgelaufen war. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren ein.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: