Familienbündnisse laden zu „Abenteuer Unternehmen“ ein

Wo schlafen die Stadtbusse? Wie sieht es im Tresor einer Bank aus? Wie entsteht ein Weckmann? Wo landen die Einwegflaschen im Supermarkt? Wie wird eine Metallfeder produziert? Auf solche Fragen erhalten Kinder von sechs bis 18 Jahren bei „Abenteuer Unternehmen“ Antworten. Viermal schon im Zwei-Jahres-Rhythmus organisierten die hiesigen „Bündnisse für Familie“ diese besondere Aktion. 2018 nahmen daran 920 Kinder und 46 Firmen in den drei Städten Bocholt, Rhede und Isselburg teil. „Bei insgesamt 61 Besichtigungsterminen wurde den Kindern ein abenteuerlicher Blick hinter die Kulissen ganz unterschiedlicher Unternehmen geboten – vom Maler über den Industriebetrieb bis hin zum Energieversorger“, berichtet Sabahat Hameed, erste Vorsitzende des Bocholter Bündnisses für Familie.

Nachdem „Abenteuer Unternehmen“ 2020 Corona-bedingt ausfiel, wird die fünfte Auflage direkt nach den Sommerferien stattfinden: Vom 22. August bis 2. September 2022 laufen immer nachmittags die 90- bis 120-minütigen Betriebsrundgänge. „Dabei bekommen die Schülerinnen und Schüler etwas zu sehen, was sie so noch nicht kennen – z. B. im Supermarkt das Lager, in der Bäckerei die Backstube oder im Industriebetrieb eine laufende Maschine“, erläutert Jens Huchthausen von der Kreishandwerkerschaft, der die Aktion dieses Mal federführend organisiert. Die Termine sind nach Altersgruppen gegliedert; die Teilnahme ist kostenlos. Jennifer Middelkamp vom Unternehmerverband, die das Veranstaltungsprojekt als Bocholter Bündnispartnerin mitorganisiert, fasst die Ziele so zusammen: „Kindern und Jugendlichen Unternehmen auf abenteuerliche Weise vorstellen, ihnen sonst unmögliche Einblicke hinter die Kulissen gewähren, ein Verständnis für die Arbeits- und Geschäftswelt schaffen und Berufsbilder wie auch Ausbildungsberufe vorstellen.“

Die Anmeldung zu „Abenteuer Unternehmen“ läuft in diesem Jahr erstmals digital. „Dazu konnten wir mit der JUNGEN UNI in Bocholt einen neuen Partner gewinnen, der auch noch über beste Kontakte in unsere Zielgruppe verfügt“, berichtet Huchthausen. Das komplette Teilnehmermanagement läuft nun zentral über die Anmeldemaske der JUNGEN UNI, Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2022. Bocholter und Rheder Schülerinnen und Schüler erhalten noch vor den Sommerferien eine Einladung per Flyer in ihrer Schule. Alle Infos, Teilnahmebedingungen und Online-Anmeldung unter: www.buendnis-fuer-familie-in-bocholt.de <www.buendnis-fuer-familie-in-bocholt.de/>

Bildunterschrift: Selbst ein Metallstück sägen, feilen und biegen: Bei PIERON in Bocholt durften die Kinder und Jugendlichen bei der jüngsten Vorauflage von „Abenteuer Unternehmen“ im Jahr 2018 selbst mit anpacken. (Foto: Unternehmerverband/Middelkamp)

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News