Oktober 27, 2021

Feuerwehren freuen sich über neue Brandschutzkoffer

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Der Verband der Feuerwehren NRW (VdF) und die Provinzial Versicherung übergaben jetzt neue Brandschutzkoffer an die 17 Feuerwehren im Kreis Borken. Die Feuerwehren nutzen das Lehrmaterial, um Schulungen für Bürger durchzuführen, damit diese wissen, wie man Brände verhindert und was im Notfall zu tun ist. Tirstan Krieger vom VdF stellte den neuen Brandschutzkoffer vor.
Verbrennungsdreieck (Wie entsteht ein Feuer?), Rauchmelder, Prüfspray, Druckknopfmelder, Brandfluchthaube, Telefonanlage, Hygienemittel und vieles mehr: Der Koffer ist bestückt mit allerlei Material, das Schulungsleiter für Demonstrationszwecke einsetzen können.
“Brandschutz ein großes Thema”
“Brandschutzerziehung ist ein großes Thema, vor allem bei Kindern”, sagt Thomas Deckers, Chef der Bocholter Feuerwehr. Ihnen könne mit den Materialien schnell und einfach ein erstes Sicherheitstraining vermittelt werden.
Kreisbrandmeister Johannes Thesing ergänzt: “Wir wollen gemeinsam die Brandschutzerziehung vorantreiben. Der neue Koffer wird uns allen eine große Hilfe sein.”
Ralf Mertens von Westfälischen Provinzial Versicherung AG sieht sein Unternehmen als Schnittstelle, um “Dinge auf den Weg zu bringen. Wir wollen helfen, die Brandschutzerziehung und -aufklärung auf noch professionellere Beine zu stellen, dazu gehört auch Sicherheitserziehung.” Auch die Aufklärung in Flüchtlingsunterkünften sei ein aktuelles Thema.
100 Brandschutzkoffer pro Jahr
Seit Jahresbeginn verteilen der Verband der Feuerwehren in NRW in Zusammenarbeit mit der Provinzial Rheinland und der Westfälischen Provinzial für jede Kommune Brandschutzkoffer, um die Brandschutzerziehung vor Ort zu unterstützen. Pro Jahr werden jeweils 100 neue Brandschutzkoffer verteilt. Bis 2019 sollen alle Städte und Gemeinden ausgestattet sein, hieß es.

Quelle. Stadt Bocholt

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp