Dezember 1, 2022

Holzbläserfestival „Summerwinds Münsterland“ macht im TextilWerk Station

Am Donnerstag, den 30. Juni macht das internationale Holzbläserfestival „Summerwinds Münsterland“ um 20 Uhr mit neuem Klezmer im TextilWerk Bocholt Station. Um 20 Uhr ist in der Spinnerei an der Industriestraße 5 einer der Rising Stars der internationalen Klezmer-Szene aus Israel, der junge Klarinettist Maxim Solniker, mit seiner Band The Sound of Klezmer zu Gast.

Klezmer – das ist Seele und Tanz, Hochzeits- und Festmusik. Unter dem Titel „Let’s be happy“ interpretiert The Sound of Klezmer mit Klarinette, Akkordeon, Keyboard und Schlagzeug die traditionelle jüdische „Soul-Musik“ neu. Solniker, Schüler des weltberühmten Giora Feidman, und sein Ensemble holen das Fest-Feeling des osteuropäischen Schtetls und das Tempo unserer Cities heute auf die Bühne – frei, spontan und hochenergetisch. Lebensfreude pur in Freilach und Bulgur, Terkish und Nigun, Walzer, Mazurka, Polka oder Czardas.

„Klezmer“ – von hebräisch „kli“, Werkzeug, Gerät, Gefäß, und von „zemer“, Lied, Melodie – bedeutet „Gefäß des Liedes; Musikinstrument; Musiker“. Klezmer ist die nicht-liturgische Musik der jiddischsprachigen aschkenasischen Juden, eine Volksmusik, die Elemente diverser Musikkulturen vereinigt und sich seit dem 15. Jahrhundert in Osteuropa, seit etwa 1880 mit den europäischen Auswanderern auch in den USA entwickelte. Vom Aussterben bedroht, erlebt der Klezmer seit den 1970er Jahren ein Revival und begeistert Menschen weltweit.

Am Konzerttag ist die Ausstellung „Coolness – Inszenierung von Mode im 20. Jahrhundert“ bis 19:30 Uhr geöffnet. Mit Ikonen der Coolness wie James Dean oder dem jungen Marlon Brando geht sie den Ausdrucksformen des Cool-Seins in der Mode nach. Der Eintritt ist mit Konzertkarte frei.

Das Konzert im Rahmen des internationalen Holzbläserfestivals „Summerwinds Münsterland“ wird von der GWK-Gesellschaft für Westfälische Kulturarbeit, Münster, in Kooperation mit dem LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt veranstaltet. „Summerwinds“ präsentiert bis zum 2. September 2022 international renommierte Interpretinnen und Interpreten in 50 hochkarätigen Konzerten in Münster und im Münsterland.

Tickets zum Preis von 20 € und ermäßigt 15 € sind beim Temming Verlag, Europaplatz 24-28, in allen ADticket- und Reservix-Verkaufsstellen und online über www.summerwinds.de <www.summerwinds.de/> erhältlich.

Programminformationen zum gesamten Summerwinds Festival gibt es auf www.summerwinds.de <www.summerwinds.de/> und im 140-seitigen Programmbuch. Das Programmbuch ist kostenlos an den Spielorten und einschlägigen Auslagestellen erhältlich oder direkt bei der GWK zu bestellen unter Tel: 0251 591-3041, E-Mail: info@summerwinds.de.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News