September 22, 2021

Kostenlose StadtBus-Fahrten an Samstagen ab November

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Ab dem 1. November 2019 können die Bocholterinnen und Bocholter an Samstagen für die Dauer von einem Jahr kostenlos mit den StadtBus- und TaxiBus-Linien der StadtBus Bocholt GmbH und auf der Linie 61 zwischen Bocholt und Liedern fahren. Die Kosten trägt die Stadt Bocholt. Das Pilotprojekt läuft für die Dauer von einem Jahr, also bis zum 31. Oktober 2020.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Pilotprojekt erst im November 2019 beginnt. Dies sei zum Teil in den Medien anderslautend (“ab Oktober”) verbreitet worden. “An den bevorstehenden Kirmestagen gilt ausschließlich der reguläre Tarif”, stellt Jens Dörpinghaus, Geschäftsführer der StadtBus Bocholt GmbH,klar.

Zum Pilotprojekt

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

Bocholterinnen und Bocholter fahren ab dem 2. November 2019 samstags mit dem StadtBus kostenlos. Sie erhalten dafür ein “0-Euro-Ticket”. Dies dient der Erfassung der Fahrgastzahlen, die Mitfahrt ist kostenlos.

Bei Fahrgästen der Linie 61 (betrieben durch DB Rheinlandbus) zwischen Bocholt und Liedern (also innerhalb des Stadtgebietes Bocholt) muss abweichend hiervon zunächst ein reguläres Ticket im Bus gekauft werden. Eine Erstattung entsprechend erworbener Tickets kann dann im Nachhinein im StadtBusCenter am Europaplatz durch Vorlage dieser Tickets unkompliziert erfolgen.

Das Pilotprojekt dauert vom 1. November 2019 bis zum 31. Oktober 2020. Die Stadtverordnetenversammlung hatte das Pilotprojekt im Juli 2019 beschlossen. Die nicht erzielten Erlöse werden von der Stadt Bocholt an die Stadtbus Bocholt GmbH erstattet.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp