Kulinarisches Frühlingserwachen bei der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bocholt

„Full english breakfeast“ im Gasthaus „Zur Glocke“ // Vorstand kocht für Mitglieder und Gäste

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie fand im Saal der Gaststätte „Zur Glocke“ wieder das traditionelle sogenannte „full english breakfeast“ statt. In gemütlicher Atmosphäre ließen sich die rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von vielen helfenden Händen der Vorstandsmitglieder der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bocholt verwöhnen. „Baked Beans“, „crumbled eggs“ oder „black pudding“ und andere Köstlichkeiten, die zu einem original britischen Frühstück gehören, wurden serviert.

Nach dem Genuss der typischen Spezialitäten von der Insel hatten die Gäste ausreichend Gelegenheit zum gemütlichen Gespräch. Gerade auch für neue Mitglieder ist die größte Traditionsveranstaltung der Gesellschaft eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen. Der stv. Vorsitzende der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bocholt, Andreas Becker, zog ein überaus positives Fazit: „Es war heute wieder eine rundum gelungene Veranstaltung, der weitere folgen werden“, so Becker. So wird die Deutsch-Britische Gesellschaft beim Kinder- und Familienfest des LWL am 1. Mai mit einem Stand vertreten sein, an dem u.a. Scones angeboten werden. Auch beim Stadtfest am 14. Mai ist die DBG mit dabei. 

Quiz mit interessanten Gewinnen

Beim Stadtfest werden auch die Gewinner des Quiz präsentiert, das die DBG aktuell auf ihrer Homepage dbg-bocholt.de anbietet. Mitmachen ist ganz einfach. Quiz herunterladen, ausfüllen und per Mail oder Post an die DBG schicken. „Wir werden die Gewinne auch im Rahmen des Stadtfestes übergeben“, kündigt Becker an.

Die Jahreshauptversammlung der Gesellschaft findet am 12. Juni 2022, 16 Uhr, in der Gaststätte „Zur Glocke“ statt. Neben Vorstandswahlen gibt es anschließend auch noch ein gemeinsames Grillen.

Weiter plant die Gesellschaft am 19. Juni 2022, 17 Uhr, ein Picknick ein britisches Picknick im Rahmen der Münsterländer Picknicktage und im Laufe des Herbsts eine Fahrradtour. Dort steht der Termin aber noch nicht fest.

Interessierte, die sich gerne über die Deutsch-Britische Gesellschaft Bocholt e.V. informieren möchten, können alle Informationen auf der Internetseite www.dbg-bocholt.de nachlesen. Auch die Partnerschaftsbeauftragte der Stadtverwaltung, Petra Taubach, steht für Fragen zur Verfügung.

Full english breakfeast – Bild 1

Spiegeleier gehören auch zum „full english breakfeast“, das die Deutsch-Britische Gesellschaft ihren Gästen am 24.4.2022 nach zwei Jahren Pause wieder präsentierte – Foto: Sabine Wansing, Deutsch-Britische Gesellschaft

Full english breakfeast – Bild 2

„strawberry jam“ gehört zu jedem „full english breakfeast“ – Foto: Sabine Wansing, DBG

Full english breakfeast – Bild 3

Die Gäste des „full english breakfeast“ der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bocholt ließen es sich schmecken – Foto: Sabine Wansing, DBG

Full english breakfeast – Bild 4

Foto: Monika Becker, DBG

Quelle: Stadt Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News