Middelkamp folgt Paschold als Regionalgeschäftsführerin des Unternehmerverbandes

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Wechsel in der Regionalgeschäftsführung des hiesigen Unternehmerverbandes: Verbandsingenieur Jürgen Paschold geht Ende Mai in den Ruhestand, ihm folgt Pressesprecherin Jennifer Middelkamp nach. Die 42-jährige Diplom-Journalistin (FH) ist seit zwölf Jahren beim Unternehmerverband tätig. Dieser hat seinen Hauptsitz in Duisburg und in Bocholt eine Niederlassung; von hier aus werden die rund 50 Mitgliedsunternehmen in den Kreisen Borken und Kleve (rechtsrheinisch) betreut. Der stellv. Hauptgeschäftsführer Martin Jonetzko, der hier als Rechtsanwalt Firmen juristisch begleitet, sagt: „Mit 66 Jahren geht Jürgen Paschold, Maschinenbauingenieur und Industrial Engineer, nun in den Ruhestand. Mit der Rhedenserin Jennifer Middelkamp haben wir eine Nachfolgerin gefunden, die nicht nur unsere Mitgliedsfirmen, sondern auch die Region und ihre Menschen gut kennt.“
Die Staffelübergabe besiegelten die beiden auf der Dachterrasse des Bocholter Mitgliedsunternehmens Gigaset. „Viele produzierende Betriebe in Bocholt, Rhede, Isselburg, Rees und Emmerich zählen zu unseren Mitgliedern – teils seit vielen Jahrzehnten“, berichtet Paschold. Viele sind dem Tarifträgerverband der Metall- und Elektroindustrie angeschlossen, weitere Firmen quer durch alle Branchen nutzen das arbeitsrechtliche Know-how des Verbandes. „Die Expertise haben unsere zehn Juristen, die sich von A wie Arbeitszeit bis Z wie Zeugnis auskennen.“

15 Jahre lang beriet Paschold als Verbandsingenieur die Unternehmen zu arbeitswirtschaftlichen Fragestellungen, etwa was Arbeitsorganisation, Prozessoptimierung sowie Entgelt- und Arbeitszeitgestaltung angeht. Hinzu kamen die Aufgaben in der Regionalgeschäftsstelle Bocholt. „Seit 2005 wurden rund 60 Business Breaks im Wechsel mit der Wirtschaftsförderung von Jürgen Paschold organisiert, außerdem 13 Mal das Bocholter Personalforum, neun Duale Orientierungspraktika und Veranstaltungen wie politische Diskussionen, Unternehmertreffen und Vorträge“, blickt Jonetzko auf die engagierte Arbeit zurück.

Die Arbeit als Verbandsingenieur für das gesamte Verbandsgebiet übernahm bereits im vergangenen Herbst Tobias Fastenrath; die Leitung der Regionalgeschäftsstelle setzt nun Jennifer Middelkamp fort. Als Pressesprecherin ist sie bisher für die Öffentlichkeitsarbeit der Arbeitgeberorganisation zuständig, wie auch für Marketing, Internetauftritte, Social Media und Eventorganisation. „Sie ist zudem langjährige Chefredakteurin der Verbandszeitung [unternehmen!] und blickt so Ausgabe für Ausgabe in immer neue Unternehmen. Dort führt sie Interviews, schreibt über sie Reportagen oder filtert Themen für die Pressearbeit heraus“, berichtet Jonetzko. Middelkamp freut sich auf die Aufgabe: „Nicht erst seit der Corona-Pandemie beweisen wir Unternehmern und Führungskräften, dass wir die absoluten Fachleute für die Personalarbeit sind. Heute ist es Kurzarbeit, morgen vielleicht eine Kündigung, aber übermorgen hoffentlich die Neueinstellung. Wer hierzu Informationen braucht, sollte um den Unternehmerverband nicht mehr herumkommen.“

Jennifer Middelkamp studierte in Bremen einen Internationalen Studiengang Fachjournalismus (Schwerpunkt Technik), volontierte in der Pressestelle der Industrie- und Handelskammer in Krefeld und war dort danach Redakteurin. Seit zwölf Jahren ist sie Pressesprecherin des Unternehmerverbandes und bleibt dies auch. Die 42-Jährige ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und den beiden acht- und sechsjährigen Töchtern in Rhede. Im dortigen Turnverein spielt sie Tennis und engagiert sich ehrenamtlich als Pressewartin.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp