MIT VIDEO: Bürgermeister nimmt Petition gegen überteuerte Rathaussanierung entgegen

MIT VIDEO: Bürgermeister nimmt Petition gegen überteuerte Rathaussanierung entgegen
all

1453 Namen von Menschen, die sich per Petition gegen eine überteuerte Rathaussanierung aussprechen, hat Berthold Blesenkemper heute Bürgermeister Thomas Kerkhoff übergeben. „Wichtig sind für mich dabei nicht nur die Unterschriften. Es haben auch über 500 Leute Kommentare dazu abgegeben. Und die sind zum Teil recht deutlich“, meinte der Initiator. Für Bürgermeister Kerkhoff war das „kein neuer Erkenntnisgewinn“. Auch er habe im Wahlkampf deutlich die Stimmung wahrgenommen. „Man muss trotzdem immer überlegen, ob man aus diesem Zwangskorsett rauskommt – Stichwort Denkmalschutz, Stichwort Urheberrecht und auch ein neues Rathaus wäre nicht umsonst“, so der Ratsvorsitzende.

Gleichzeitig sagte Kerkhoff zu, noch einmal in eine „kritische Reflexion“ gehen zu wollen. Die Petition biete Anlass noch einmal innezuhalten und einige Dinge zu hinterfragen, meinte der Bürgermeister. Sehen Sie dazu auch unser Video.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.