Musikalische Leidenschaft mit dem italienischen Ensemble „Sestetto Stradivari“

Musikalische Leidenschaft mit dem italienischen Ensemble „Sestetto Stradivari“
Regio

status: publis

Kreis Borken / Ahaus. Harmonische Klänge und musikalische Leidenschaft – das verbindet die sechs Mitglieder des italienischen Streichensembles “Sestetto Stradivari”. Das Besondere ist, dass sie dabei ausschließlich auf wertvollen alten Stradivari-Instrumenten spielen. Die Konzertbesucherinnen und -besucher erwartet daher am Sonntag, 16. Februar 2020, im Fürstensaal des Schlosses Ahaus ein ganz besonderer Musikgenuss. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Noch sind Restkarten für dieses 5. Ahauser Schlosskonzert bei der Kulturabteilung des Kreises Borken und an der Abendkasse erhältlich. Sie kosten in der zweiten Kategorie 15 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Schüler und Studenten. Karten für die erste Kategorie sind bereits vergriffen. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 02564/98 99 111. Bis Freitagvormittag, 14. Februar, steht die Kulturabteilung auch per E-Mail an t.wigger@kreis-borken.de zur Verfügung.
Das Programm im Fürstensaal umfasst das Sextett für Streicher aus der Oper “Capriccio”, Opus (op.) 85 von Richard Strauss, das Streichsextett “Verklärte Nacht”, op. 4 von Arnold Schönberg sowie das Streichsextett Nr. 2 in G-Dur, op. 36 von Johannes Brahms.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.