Nach Randale in die Gewahrsamszelle

Nach Randale in die Gewahrsamszelle
all News sl

Bocholt (ots) – Ein Streit unter Nachbarn war Ursache für einen Polizeieinsatz am Neujahrsabend in einem Mehrfamilienhaus auf der Rudolf-Virchow-Straße in Bocholt.

Gegen 22.35 Uhr hatte ein Anwohner des Mehrfamilienhauses einen 37-jährigen Nachbarn um Ruhe gebeten, da dieser lautstark in seiner Wohnung randalierte. Anstatt der Bitte nachzukommen, war der 37-Jährige handgreiflich und ausfallend geworden.

Auch die nun hinzugerufenen Polizisten beleidigte der Mann fortlaufend. Als er auch versuchte, diese anzugreifen, nahmen die Beamten ihn in Gewahrsam. Der unter Alkoholeinfluss stehende Bocholter konnte seinen Rausch in einer Gewahrsamszelle ausschlafen.

Gegen ihn leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein.