Parfumdieb flüchtete dank Zeugen erfolglos

/p>

Am Donnerstag betrat ein in Oss/NL wohnhafter 22 Jahre alter Mann eine Parfümerie in der Bocholter Innenstadt, nahm drei verpackte Parfums an sich und flüchtete mit seiner Beute aus dem Geschäft. Eine Mitarbeiterin der Parfümerie rannte hinterher Kurz darauf stieg er in den Pkw ein, an dessen Steuer ein 31-jähriger Mann saß, ebenfalls aus Oss/NL. Ein Zeuge wurde auf die auffällige Fahrweise des 31-Jährigen sowie die winkende Verfolgerin aufmerksam, und hielt seinen Pkw vor dem Pkw des 31-Jährigen an. Der 22-Jährige stieg aus und lief davon. Ein weiterer Zeuge, der die Situation beobachtet hatte, machte ein Foto von dem Flüchtenden. Der Fahrer wurde durch zwei Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Wache. Wenig später meldete sich eine weitere Zeugin bei der Polizei. Diese Zeugin hatte die vorherige Flucht des Täters in der Innenstadt ebenfalls beobachtet und diesen in den Shopping-Arkaden wiedererkannt. Sie beobachtete den Täter unauffällig und informierte die Polizei, so dass der 22-Jährige kurz darauf festgenommen und die Tatbeute sichergestellt werden konnte. Das couragierte und vorbildliche Verhalten mehrerer Zeugen hat in diesem Fall maßgeblich zu schnellen Festnahmen und Sicherung der Beute geführt.

(fr)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News