September 28, 2022

Plattdeutsch und moderne Medien

Kreis Borken / Winterswijk. Die Arbeitsgemeinschaft Achterhoek-Westmünsterland lädt zum „Tag des Platt“ ein: Am Samstag, 27. Oktober, findet er in der Museumfabriek, Laan van Hilbelink 6-10, in Winterswijk statt. Der Tag beschäftigt sich diesmal mit dem Thema „Dialekt und (moderne) Medien“: Platt im Fernsehen oder Radio gibt es hin und wieder, wenn auch selten. Aber auf Facebook? Wird auf Platt getwittert oder gechattet? Eher nicht – aber warum eigentlich nicht? Rund um diese Fragen dreht sich das Programm in Winterswijk. Beginn ist um 10 Uhr. Eingeladen sind alle Freunde des Plattdeutschen aus dem deutsch-niederländischen Grenzraum.
Nach einem kurzen Empfang mit Kaffee eröffnet Diana Abbink von der Stichting Achterhoek-Westmünsterland das Programm. Dann greifen verschiedene Referentinnen das Thema „Dialekt und (moderne) Medien“ auf: Autorin Annette Winkelhorst aus Recklinghausen, Maria Stammers aus Groenlo vom Dialectkring Achterhoek en Liemers und Femia Siero aus Doetinchem vom Erfgoedcentrum Achterhoek en Liemers sowie Sprachwissenschaftlerin Willemijn Zwart von der IJsselacademie Zwolle. Zudem wird ein kurzer Film vom „Dialectfestival Gren(z)enloos Plat(t)!“ gezeigt, das am 22. Juli erstmals mit großem Erfolg auf dem Gelände des Openluchtmuseum in Lievelde stattfand.Anschließend ist Gelegenheit, über das Thema zu diskutieren.
Um 12.30 Uhr steht ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm. Ab 13.30 Uhr wird für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Führung durch die Museumfabriek angeboten.
Der „Tag des Platt“ wird von der Arbeitsgemeinschaft Achterhoek-Westmünsterland gemeinsam mit dem Kulturkreis Schloss Raesfeld, dem „Dialectring Achterhoek en Liemers“, dem kult Westmünsterland, der Kreisheimatpflege Borken und der Museumfabriek Winterswijk veranstaltet. Der „Tag des Platt“ wird im Rahmen des „INTERREG V A“-Programms Deutschland-Nederland ermöglicht und von der Europäischen Union (EU) mitfinanziert.
Anmeldungen sind bis Mittwoch, 24. Oktober, bei der Kreisheimatpflege im kult in Veden unter Tel. 02564/9899110 oder per Mail an heimatpflege@kreis-borken.de möglich. Die Teilnahme an der Tagung mit Getränken und Mittagessen kostet 12,50 Euro. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Vorplatz des Gebäudes diret an der Laan van Hilbelink.
Hinweis an die Redaktionen:
Sie sind herzlich eingeladen, den „Tag des Platt“ am Samstag, 27. Oktober, in Winterswijk zu besuchen. Ansprechpartner vor Ort ist für Sie Antonius Böing von der Geschäftsstelle der Kreisheimatpflege Borken.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News