Dezember 6, 2022

Randalierer schnippt Zigarette in Polizeiwagen

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Samstag waren Polizeibeamte gegen 04.20 Uhr auf der Ravardistraße wegen eines Körperverletzungsdeliktes im Einsatz. Dabei sahen sich die Beamten plötzlich dem aggressiven Verhalten eines 26-jährigen Bocholters ausgesetzt, der mit dem Sachverhalt nichts zu tun hatte und sich dennoch einmischte. Ihm wurde ein Platzverweis für den Innenstadtbereich erteilt. Drohend und lautstark die Beamten beleidigend verließ er den Bereich in Richtung Europaplatz. Kurze Zeit später entdeckten ihn die Beamten auf dem Europaplatz wieder. Beim Erkennen des Streifenwagens kam der 26-Jährige auf das Polizeifahrzeug zu und schnippte die Asche seiner Zigarette durch die geöffnete Seitenscheibe in das Innere. Bei der anschließenden Festnahme leistete er Widerstand. Er drohte und beleidigte die Beamten dabei auf das Übelste. Ihm mussten Handfesseln angelegt werden. Mehr als 1,5 Promille zeigte ein auf der Wache durchgeführter Atemalkoholtest an. Ein Arzt entnahm dem 26-Jährigen mehrere Blutproben. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News