August 8, 2022

Stadtsparkasse spendet 5.000 Euro an den Makerspace

Die Stadtsparkasse Bocholt hat eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an Joris Bijkerk vom Makerspace Bocholt übergeben. Mit dieser Spende möchte die Stadtsparkasse die gemeinnützige Arbeit des Makerspace unterstützen und zum erfolgreichen Start beitragen.
Der gemeinnützige Makerspace am Westendkreisel ist eine offene Werkstatt für jeden Interessierten. Im Jahr 2021 hat Joris Bijkerk dort die öffentlich zugängliche Mitmachwerkstatt eröffnet. Das Makerspace bietet das Umfeld und die Räumlichkeiten, um kreative Ideen verwirklichen zu können: „Jede(r) ist willkommen!“
Um eine Idee in die Realität umzusetzen, fehlt häufig das notwendige Expertenwissen, der passende Werkraum oder auch das entsprechende Werkzeug oder die richtige Maschine. Das Makerspace stellt alle nötigen Werkzeuge bereit: Vom 3D-Drucken und Holzarbeiten über Metall- bis hin zur Textilbearbeitung und Laserschneiden. Das Makerspace-Team bietet für jeden Kurse in allen Bereichen für alle Altersgruppen, vom Kindes- bis zum Rentenalter.

Insbesondere auch für Kinder- und Jugendliche wird eine breite Palette von Angeboten und Kursen bereitgehalten. So wurde bereits auch in Kooperation mit der Jungen Uni Bocholt der Maustüröffner-Tag als gemeinsame Veranstaltung durchgeführt. Auch sind hier für dieses Jahr bereits weitere, gemeinsame Kurse geplant. So können bereits die Kleinsten neugierig auf unterschiedliche Materialien und Werkzeuge gemacht und deren Experimentierfreude geweckt werden.

Foto: von links: Kai Enck, Stadtsparkasse Bocholt und Joris Bijkerk, Makerspace Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News