Vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona

Vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona
all
___STEADY_PAYWALL___

Im Kreis Borken sind derzeit (16.02.2021, 0 Uhr) 322 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Es bleibt bei den bislang 50 bestätigten Mutationen. 6 dieser Personen sind inzwischen wieder gesundet und nach Testung aus der Quarantäne entlassen. Im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gab es in den vergangenen Tagen vier weitere Todesfälle. Verstorben sind ein 74-jähriger Mann aus Gescher, ein 85-jähriger Mann aus Stadtlohn, eine 84-jährige Frau aus Heek und ein 79-jähriger Mann aus Isselburg. Die “7-Tage-Inzidenz”, also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im Kreis Borken laut Berechnung des Kreisgesundheitsamtes aktuell 54,1 pro 100.000 Einwohner.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.