Auffahrunfall mit einer Schwerverletzten

Auffahrunfall mit einer Schwerverletzten
all

Bocholt (ots) – Im Berufsverkehr am Montagmorgen kam es gegen 07:30 Uhr zu einem Auffahrunfall auf dem Ostwall. Eine 26-jährige Dorstenerin fuhr mit ihrem PKW auf den stehenden PKW einer 37-jährigen Heidenerin auf. Diese musste zuvor plötzlich verkehrsbedingt abbremsen. Durch die Kollision verletzte sich die Heidenerin schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zum Bocholter Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 500 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Ostwall vorübergehend gesperrt

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.