August 15, 2022

Auto landet im Straßengraben

Bocholt (ots) – Auf der Bundesstraße 67 kam es in der Nacht zum Samstag zwischen Werth und Mussum zu einem Verkehrsunfall. Ein Lkw-Fahrer informierte die Polizei, er hatte gegen etwa 03:30 Uhr ein stark beschädigtes Fahrzeug bemerkt. Dieser Wagen lag mit eingeschaltetem Warnblinklicht und ausgelösten Frontairbags im Straßengraben. Möglicherweise verletzte Personen waren nicht vor Ort. Die Ermittlungen der Polizei führten noch in der Nacht zu einem 20-jährigen Bocholter, der das Fahrzeug vermutlich führte, und seinem 17-jährigen Beifahrer aus Bocholt. Beide Personen erlitten leichte Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist der 20-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Um klären zu können, ob der 20-Jährige auch zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, entnahm ihm ein Arzt zwei Blutproben. Den Schaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News