Berauscht gefahren

Berauscht gefahren
Kurz Polizei

Bocholt (ots) – Anhaltspunkte für eine Fahrt unter Einfluss von Betäubungsmitteln hatten Polizeibeamte am Sonntagmorgen. Gegen 04.30 Uhr kontrollierten die Beamten einen 24-jährigen Bocholter mit seinem Fahrzeug auf der Schwanenstraße in Bocholt. Geweitete Pupillen und ein gestörtes Zeitempfinden sprachen für einen Konsum von Drogen. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe an und untersagte die Weiterfahrt. Der Fahrer muss sich nun mit den Konsequenzen des Bußgeldverfahrens auseinandersetzen.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.