Elektrifizierung der Bahnstrecke fallen zunächst 40 Bäume zum Opfer

Elektrifizierung der Bahnstrecke fallen zunächst 40 Bäume zum Opfer
all
___STEADY_PAYWALL___

Der Elektrifizierung der Bahnstrecke Bocholt-Wesel fallen im Bereich der Kaiser-Wilhelm-Straße 40 Bäume zum Opfer. Das bestätigte auf Anfrage von Made in Bocholt die Stadtverwaltung. 61 weitere Bäume sollen im Bereich der Erschließungsstraße des Nahversorgungszentrums in Stenern gefällt werden. Die Ersatzpflanzungen werden innerhalb des Stadtgebietes vorgenommen, hieß es aus dem Rathaus weiter.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.