Ostereiersuche durch Rhede

Ostereiersuche durch Rhede
Regio

Bei tollstem Wetter startete am vergangenen Mittwoch, 31.03.2021, die Osterrallye in der Kontakt- und Anlaufstelle. Selbstverständlich unter Einhaltung aller Corona-Regeln, konnten die Familien sich auf den Weg machen, der Spur des Osterhasen durch Rhede zu folgen. Familienweise ging es los. Es galt, Eier zu finden, Rätsel zu lösen und Geschicklichkeitsspiele zu spielen, um dann am Zielort die wohlverdiente Überraschung in Empfang zu nehmen. „Auch, wenn es in diesem Jahr anders ist als sonst, war es ein richtig schöner Tag und eine willkommene Abwechslung für alle!“, freut sich Leiterin Maria Twents. Weil das Ferienprogramm für die Familien ein gern genutztes Angebot ist, war für das Team völlig klar, sich auch für die Osterferien wieder etwas auszudenken, das trotz aller Einschränkungen möglich ist. „Gerade nach über einem Jahr Pandemie gehen viele Familien auf dem Zahnfleisch. Wo immer wir können signalisieren wir, dass wir da sind – und natürlich wollen wir so auch Mut machen, durchzuhalten und sich trotz aller Sorgen einzulassen auf kleine Glücksmomente im Alltag“, so Maria Twents.
Parallel zur Ralley wurde der Baum an der Kontakt- und Anlaufstelle in den vergangenen Tagen mit selbstgestalteten Ostereiern geschmückt. Die Kinder konnten zu Hause basteln und dann ihre Eier an den Baum hängen. Ein kleines buntes Zeichen von Familien für Familien und natürlich auch ein Gruß des Teams: Frohe Ostern!

About Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.