Januar 28, 2022

Stadt sucht neuen Geschäftsführer für die EWIBO

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Die Stadt sucht nur knapp zwei Monate nach der Abberufung von Berthold Klein-Schmeink einen neuen Geschäftsführer für ihre ins Schlittern geratene Tochtergesellschaft EWIBO. Bewerber und Bewerberinnen sollten über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit profunden Managementkenntnissen verfügen. Zu ihren Aufgaben gehört die Führung und strategische Weiterentwicklung des Unternehmens. Besonderen Wert scheint man im Rathaus auf „eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gesellschafterversammlung und dem Aufsichtsrat“ zu legen.

Geboten wird unter anderem eine Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung der Struktur der Gesellschaft sowie eine innovative und „multiprofessionelle Belegschaft“. Nach Informationen von Made in Bocholt wird der derzeit amtierende Geschäftsführer Dominik Hanning nicht bei der EWIBO bleiben, sondern sich vermutlich ganz auf seine Aufgaben als Leiter des Sozialbereiches bei der Stadt konzentrieren. Ein Doppelspitze wird es demnach bei der EWIBO künftig wohl nicht mehr geben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News