LEADER project draws positive balance in the “Alte Molkerei” cultural center after three years

LEADER project draws positive balance in the “Alte Molkerei” cultural center after three years
ALL
___STEADY_PAYWALL___

Bocholt (PID). In den letzten drei Jahren engagierten sich in den Städten Bocholt, Rhede und Isselburg viele Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Projekts “Integration unterstützt durch Ehrenamt” freiwillig, um geflüchteten Menschen die Integration zu erleichtern. Dieses Engagement wurde jetzt in der „Alten Molkerei“ im Rahmen einer kleinen Abschlussveranstaltung gewürdigt. Das Projekt, unterstützt über das von der Europäischen Union geförderte Programm „LEADER Region Bocholter Aa“, endete jetzt.
“Eine bunte Vielfalt an Aktionen konnte in diesem Zeitraum umgesetzt werden”, berichtet Agnes Wellkamp vom lokalen LEADER-Projektteam. Neben zahlreichen Fortbildungen für Freiwillige und Veranstaltungen vor Ort mit interkulturellem Austausch wurden auch Videos aufgenommen, zu sehen etwa auf Youtube (http://www.youtube.com/watch?v=Gquh0SIYxvQ) .
Das Team der “Alten Molkerei” um Jochen Methling sorgte am Abschlussabend im Kulturort “Alte Molkerei” für Corona-gerechte Rahmenbedingungen. Kabarettistin Senay Duzcu moderierte den Abend mit viel Witz und Wertschätzung. Im Vordergrund standen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die das vielfältige Angebot erst möglich machen. Ihnen dankte u.a. Andrea Unland, Geschäftsführerin des Vereins “Leben im Alter” (L-i-A).

About Made in Bocholt

Made in Bocholt is a news portal. The articles published here consist of press releases from various sources as well as author contributions, which are usually displayed by attribution.