Minus statt Plus: Kämmerer revidiert Finanzprognose für 2020

Minus statt Plus: Kämmerer revidiert Finanzprognose für 2020
all

Kämmerer Kai Elsweier hat gestern seine Finanzprognose für 2020 revidiert. Statt des erwarteten Überschusses in Höhe von 5, 9 Millionen Euro müsse wohl eher mit einer roten als schwarzen Null gerechnet werden, berichtet der Finanzexperte der Stadtverordnetenversammlung.

Ursache seien höhere Ausgaben bei gleichzeitig sinkenden Gewerbesteuereinnahmen, hieß es weiter. Noch seien zwar einige Varianten offen, berichtete Elsweier. Die Tendenz gehe aber eher noch weiter nach unten, erklärte der Kämmerer.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.