Wer wird „Lesekönigin“ oder „Lesekönig“ von Bocholt?

Wer wird „Lesekönigin“ oder „Lesekönig“ von Bocholt?
all

Bocholt (PID). Am kommenden Freitag, 15. November 2019, ist es soweit: Dann wird sich entscheiden, wer in diesem Jahr Bocholts „Lesekönigin“ bzw. “Lesekönig” wird. Um 15 Uhr treten im Medienzentrum der Stadt Bocholt, Hindenburgstraße 5, 13 Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen beim Vorlesewettbewerb an.
Teilnehmen werden:

Lenya-Sophie Ehlting / Clemens-Dülmer-Schule
Thea Fischer / Kreuzschule – Mussum
Nihly Frieler / Grundschulverbund Liebfrauen – Stenern
Filippa Giesen / Grundschulverbund Diepenbrock, Europaplatz
Ela Kaya / Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule
Antonia Kruse / Grundschulverbund Liebfrauen – Barlo
Finja Reyering / Grundschulverbund Diepenbrock, Knufstr.
Claire Maxi Schäfer / Grundschulverbund Ludgerus, Kurfürstenstr. 90
Christina Seggewiße / St.-Bernhard-Schule
Liam Tefert / Clemens-August-Schule
Mia Tenbensel / Grundschulverbund Ludgerus, Kurfürstenstr. 160b (Klaraschule)
Katharina Theling / Josefschule
Mathilda Wilms / Biemenhorster Schule

Die Viertklässlerinnen und Viertklässler, die bereits Schulsieger geworden sind, lesen vor Publikum aus einem Kinderbuch, das sie sich selbst aussuchen durften, eine geübte Stelle vor. In drei Minuten können sie beweisen, dass sie ihren Text sicher und flüssig, richtig betont und atmosphärisch treffend vermitteln können, sodass der Funke auf das Publikum überspringt. In einem zweiten Durchgang müssen sie in zwei Minuten einen ihnen unbekannten Text bewältigen.
Nachdem die Jury die Leseleistungen ausgewertet hat, wird die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Bocholt, Elisabeth Kroesen, den Lesekünstlern Urkunden und Prämien überreichen, die der Loewe-Verlag und die Büchereien in kirchlicher Trägerschaft zur Verfügung stellen.
Sieben kirchliche Gemeindebüchereien und die Stadtbibliothek, die seit vielen Jahren diesen Vorlesewettbewerb nach einem Konzept und mit Unterstützung des Loewe-Verlages organisieren, freuen sich auf viele kleine und große Fans zum Zuhören und Daumendrücken.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.