DAV Sektion Bocholt

Über DAV Sektion Bocholt

Auf dieser Seite sehen Sie Inhalte der Sektion Bocholt des DAV. Verantwortlich ist der Autor. Hier veröffentlichte Artikel geben nicht die Meinung der Redaktion oder des Seitenbetreibers wider.

Euregio Bouldercup 2019

Coole Routen, super Stimmung und ein breites Teilnehmerfeld von über 100 Boulderen machten den am Samstag ausgetragenen 2. Euregio Bouldercup zu einem Top Event. Nachdem sich die Sportler in vier Stunden an den 30 Boulderrouten qualifizieren konnten startete ab 20 Uhr das spannende Finale bei dem die besten sechs Frauen und Männer um einen Platz auf dem Siegerpodest kämpften. Auch in diesem Jahr wieder mit einem starken Auftritt unserer Sektionsmitglieder. Bei den Frauen sicherte sich Kira Homeyer den 2. Platz, bei den Herren erreichte Adrian Wullweber ebenfalls den 2. Platz. Bei der Jugend standen mit Linnea Vriesen und Jule Peltzer zwei Mitglieder unserer Wettkampfgruppe Bouldern auf dem 1. und 2. Platz. Weitere starke Platzierungen: Vera Osabutey erreichte bei den Damen den 5. Platz und Viktor Fast und Tobias Iding teilten sich Platz 5 bei den Herren.Hüpfburg und Kletterbaum, Kaffee, Kuchen und Bratwurst vom Grill bildeten das Rahmenprogramm für Besucher und Athleten.Herzlichen Dank an alle Helfer der Sektion, an das Team vom Kraftraum und an das Schrauberteam von Problemkind-Routenbau für dieses tolle Event.Einige Eindrücke von der Veranstaltung gibt es unter: https://youtu.be/kIXkbkwJQ5A […]

Erste Wettkampfluft für die Boulderkids des DAV Bocholt

Am Samstag, den 30.3.2019 fuhr die Wettkampfgruppe Bouldern des DAV Bocholt mit 5 Kindern zu ihrem ersten gemeinsamen Boulderwettbewerb, den Minimoves in Hilden. In einem sehr leistungsstarkem Teilnehmerfeld, mit Kletterern aus dem NRW Kader, konnte die erst im Februar gegründete Wettkampfgruppe gute Erfolge verzeichnen. Für drei der fünf Kinder waren die Minimoves der erste Wettkampf. Hier galt es erste Erfahrungen zu sammeln und die bisher erlernten Techniken „an die Wand zu bringen“ und in zwei Stunden möglichst viele der 20 Routen zu schaffen. Trainer Viktor Fast war sehr zufrieden mit seinen Schützlingen: „Jeder hat das Beste aus sich raus geholt, tolle Techniken angewandt und höchsten Einsatz gezeigt. Wir sind sehr stolz auf die Gruppe.“ Am Ende gelang es Jule Peltzer 16 der Routen zu knacken und auf den zweiten Platz in der Wertung der Mädchen zu kommen. Mats Schaffeld erreichte mit 14 gekletterten Routen einen hervorragenden 7. Platz. Jule, die alleine bereits an einigen Wettkämpfe erfolgreich teilgenommen hat, zieht ein Fazit: „Es ist so toll jetzt in der Gruppe teilzunehmen. Wir feuern uns an, geben uns Tipps und freuen uns zusammen. Das macht viel mehr Spaß!“ Als nächstes Event plant die Gruppe einen gemeinsamen Tag in Avalonia, einem Bouldergebiet in Herdecke. Die in der Halle erlernten Boulderfähigkeiten an den echten Fels zu bringen, das wird die nächste Herausforderung! […]

Nachwuchskletterer des DAV Bocholt international erfolgreich

Am Samstag, 16. Februar fand der zweite und letzte Durchgang der Jugend Kletterserie Gelderland vom niederländischen Kletterverband NKBV in Nijmegen statt. Der DAV Bocholt war mit zwei Nachwuchskletterinnen vertreten. Bei dem ersten Durchgang am 19. Januar in Arnhem starteten Jule Peltzer (11 Jahr) und Linnea Friesen (12 Jahre) zunächst in der mittleren Leistungsklasse, wurden dann im Laufe des Wettkampfs schon in die oberst Leistungsklasse hochgestuft und erreichten hier am Ende vordere Platzierungen. Jule wurde Dritte und Linnea Vierte.Am Samstag in Nijmegen übertraf Jule in einem sehr starken Teilnehmerfeld sich selbst und kämpfte sich auf den ersten Platz der Gesamtwertung der Gelderlandserie. Linnea erreichte einen erfolgreichen 5. Platz der Gesamtwertung.Jule und Linnea sind gute Freundinnen und verbringen zusammen viele Stunden an der Kletter- und Boulderwand. Sich gegenseitig zu sichern ist für die beiden selbstverständlich und sie gehen trotz großem Spaß verantwortungsvoll mit der Sicherungstechnik um. Sie trainieren bis zu drei Mal wöchentlich in der „Kraftraum Boulderhalle“ und am Seil in der Euregio Halle mit der Jugend des DAV. Jule kommt aus einer wahren Kletterfamilie und ist in ihren Urlauben regelmäßig in Spanien am „echten“ Felsen. Linnea machte in diesem Jahr auf der Jugendfahrt mit der DAV Jugend erste Erfahrungen am Felsen im Kletterparadies der fränkischen Schweiz. Die gemeinsame Leidenschaft fürs Klettern mach sie so erfolgreich. Wir können uns auf weitere tolle Ergebnisse der beiden Mädels freuen!(Fotos: Tim Capell, Rainer Ostendorf, Matthias Peltzer. Text: Vera Osabutey) […]